Über die IDL

mitarbeiter

Wer und was steht hinter der IDL?

Hintergrund zur IDL

Die IDL wurde 1978 von rund 30 Laborfachhändlern gegründet. Die Gründung einer Einkaufsgemeinschaft, eben der "Interessengemeinschaft Der Laborfachhändler" war der erste wichtige Schritt für viele Fachhändler, Ihren Einkauf effizienter zu gestalten um für sich und für Ihre Kunden Prozesse zu optimieren.

Dieser Philosophie fühlen wir uns seit der Gründung 1978 verbunden und arbeiten daher mit einem starken Team von über 20 Mitarbeitern noch dem Motto:

"Nur gemeinsam sind wir stark!"

Der genossenschaftliche Gedanke war von Anfang an fester Bestandteil der Überlegungen, die die IDL Gründer bei der Gestaltung der IDL geleitet haben. Dies gilt mittlerweile für annähernd 300 Kunden im In- und Ausland.

Ihre Ansprechpartner

IDL Großhandelsunternehmen

Wir beliefern ausschließlich Fachhändler

Als Laborfachhändler werden Sie es sicher als angenehm empfinden, wenn Ihr Großhändler nicht mit Ihnen in Konkurrenz tritt. Unsere neutrale Haltung garantiert Ihnen freie Hand. Die Abwicklung von Direktlieferungen, die Verhandlungen von Konditionen sind einfacher, wenn Sie darauf vertrauen können, dass wir als Großhändler grundsätzlich keine Endverbraucher beliefern. Als Dienst- leister orientieren wir uns an den Wünschen unserer Kunden und tragen somit zu deren Erfolg bei. Auch tägliche Auslieferungen sind möglich. Aufträge, die bis 11:00 Uhr in unserem Hause vorliegen, können noch am selben Tag versendet werden.

Wichtige Meilensteine

"Laborhandelsgeschichte der IDL"

1978 Die Gründung der IDL

1982 Eröffnung des Zentrallagers in Nidderau (ca. 800 m²)

1986 Start des Nichtmitgliedergeschäfts

1987 Erweiterung der Lagerfläche um ca. 650 m²

1988 Erweiterung der Lagerfläche um weitere 600 m²

1991 Erstmalig Aussteller auf der Achema

1998 IDL wird Mitglied des VGKL

2002 Erweiterung der Lagerfläche durch Paternoster

2004 Einführung des elektronischen Bestellwesens

2008 Ein weiterer Paternoster geht in Betrieb