6-fach System 6 x 0,1 l | 6 2 bar | 47 / 50 mm Volumen: 6 x 0,1 l Anzahl der...

6-fach System 6 x 0,1 l | 6 2 bar | 47 / 50 mm Volumen: 6 x 0,1 l Anzahl der...

Die Abbildung kann abweichen und Zubehör enthalten, das nicht im Lieferumfang dieses Artikels enthalten ist.

 
Bestell-Nr.: 16832 Preis auf Anfrage für 1 Stück zzgl. gesetzl. MwSt. (19%) zzgl. Versandkosten

6-fach System 6 x 0,1 l | 6 2 bar | 47 / 50 mm

Volumen: 6 x 0,1 l
Anzahl der Filterhalter oder Stationen: 6
Max. Druck: 2 bar
Durchmesser: 47 / 50 mm
Einzel-Filtrationsgeräte. Sartorius bietet drei Geräte, die sich nur im Fassungsvermögen der Aufsätze (40 ml, 100 ml bzw. 500 ml) unterscheiden. Sie sind speziell für Anwendungen, bei dem die auf der Membranfilter-Oberfläche zurückgehaltenen Partikel oder Mikroorganismen von Interesse sind, konzipiert. Die als Filterunterstützung dienende Edelstahlfritte gewährleistet eine gleichmäßige Verteilung der Rückstände. Bei Routineuntersuchungen ist eine unkomplizierte Handhabung von besonderer Bedeutung. Dafür sorgen die Edelstahlhähne an den Geräteunterteilen, die ein leichtes Ein- und Ausschalten des Unterdrucks ermöglichen, sowie die speziellen Verschlussklammern, die das Aufsetzen bzw. Abnehmen der Aufsätze vereinfachen.
Edelstahlqualität: Hochwertiger Edelstahl: B.S. 304S31|AISI 304
Sterilisation: Durch Autoklavieren (max. 134 °C), durch Trockenhitze (max. 180 °C), durch Abflammen, durch andere Methoden gemäß ISO 8199
Teile und Material: Deckel, Trichter, Unterteil, Filterunterstützung, Klammer und Hahn aus Edelstahl; Flachdichtung und Deckeldichtung aus Silikon
Passender Membranfilterdurchmesser: 47 / 50 mm
Auslaufstutzen (Einzelfilterhalter): Außendurchmesser 10 mm
Ausgang: (für Leisten) Schlaucholive, DN 10
Filtrationsfläche: 12,5 cm²
Betriebsdruck max.: 2 bar
Mehrfach-Absaugvorrichtungen Die Absaugvorrichtungen sind erhältlich mit 100 ml oder 500 ml Aufsätzen. Die drei oder sechs separaten Filtrationsgeräte sparen Zeit bei großen Reihenuntersuchungen. Edelstahlhähne an den Unterteilen ermöglichen das unabhängige Ein- oder Ausschalten des Vakuums für jeden einzelnen Filtrationsaufsatz. Die als Filterunterstützung dienenden Edelstahlfritten gewährleisten eine gleichmäßige Verteilung der Rückstände bzw. Keime auf der Membranfilteroberfläche. Der Aufsatz und die Fritte lassen sich durch Abflammen entkeimen.
Glas-Filterhalter Für die Filtration kleiner Volumina sind diese Filterhalter mit einem 30-ml-Aufsatz und für größere Mengen auch mit einem 250-ml-Aufsatz erhältlich. Die Sterilisation der Geräte erfolgt durch Autoklavieren (max. 134°C) oder Trockenhitze (max. 180°C). Die Glasfritte sorgt für eine gleichmäßige Verteilung der Rückstände. Der Einsatz von Geräten mit PTFE-beschichteter Filterunterstützung ist sinnvoll, wenn das Filtrat benötigt wird.
Polycarbonat-Filterhalter Die Polycarbonat-Filtrationsgeräte vom Typ 16510 werden mit Auffanggefäß geliefert und können sowohl unter Vakuum, als auch mit leichtem Überdruck betrieben werden (um die besten Standzeiten zu erzielen, wird ein Druck von 0,5 bar empfohlen). Zusammen mit der Handvakuumpumpe bilden sie ein günstiges System für die Filtration außerhalb des Labors.

Typ 16511 ist derselbe Filterhalter wie 16510, jedoch ohne Auffanggefäß, und wird in Kombination mit einer Saugflasche oder einer Vakuumleiste wie z.B. dem Combisart® -System benutzt. Beide Geräte können durch Autoklavieren (max. 121°C) sterilisiert werden.
mehr
(-) Technische Daten:
Reg. Markenzeichen: Combisart®